normal.jpg

Kanalhelden

Eine Stückentwicklung von Christan Schönfelder und Ensemble
eine theaterkohlenpott Produktion
Premiere: 01.10.2011, Flottmann-Hallen Herne

Endlich wieder zu Hause, im Pott. Ein Jahr ist seit der Trennung der Eltern vergangen und genau so lange lebt Lena schon mit dem kleinen Bruder Timo bei dem Vater in der Schweiz. Jetzt, nach einem Jahr endlich das Wiedersehen mit den Brüdern Ole und Mats. Auch wenn der Anlass nicht so toll ist: Opa wird beerdigt. Und schon beim Leichenschmaus streiten sich die Eltern wieder – so wie früher. Da bleibt nur eins: abhauen, und zwar richtig. Weg von zu Hause, raus aus Herne, raus aus der Schweiz!

Aber vorher noch mal schwimmen gehen und dann zur Cranger Kirmes, Abschied feiern. Und sich Treue schwören und ein Versprechen geben: In 15 Jahre wollen sie sich wieder treffen, egal was passiert. Gleicher Ort, gleiche Zeit. Nur an den kleinen Timo, der mittlerweile losgerannt ist um seine Geschwister zu suchen, hat keiner gedacht. Und das Unheil nimmt seinen Lauf ….

Für dieses Stück über Familienfrust und Geschwisterliebe, Heimat und Fremde, Schuld und Treue hat sich das theaterkohlenpott Herne auf die Spuren seines Publikums begeben. Wie leben junge Menschen heute im Ruhrgebiet? Wovon träumen sie? Was ist ihnen wichtig? Wovor haben sie Angst? In Workshops mit Schülern der Erich-Fried-Gesamtschule und der Realschule Sodingen wurde diesen Fragen nachgegangen. Der Stuttgarter Autor und Dramaturg Christian Schönfelder hat gemeinsam mit Regisseur Frank Hörner und dem Ensemble das Theaterstück „Kanalhelden“ entwickelt – nach Geschichten, die sie von den Herner Schülern erfahren haben.

Mit Dorothee Föllmer, Nils Beckmann, Till Beckmann
Regie Frank Hörner
Text Christian Schönfelder
Dramaturgie Gabriele Kloke
Theaterpädagogik Ariane Schön
Ausstattung Sigrid Trebing
Musik Sebastian Maier
Foto & Layout Mischa Lorenz
Produktionsassistenz Simona Badorrek
Produktionshospitanz Lara Fehling
Technische Leitung Basti Brune

Dauer: ca. 60 Minuten
Für Zuschauer ab 10 Jahren
Karten: 10 Euro, 6 Euro ermäßigt. Für Schulklassen 5 Euro.

7 Kommentare zu „Kanalhelden“

Kommentieren

Newsletter

E-mail:

Name:

Abonnieren
Abbstellen

Wordpress newsletter plugin created by Bulk email sender